Nederlands Deutsch English
Stichting Take Over Vereniging van Kleinschalige Reisorganisaties
Dutch dukes

Quer durch die Niederlande

  • Reiseziel: Von der Westküste bis zur deutschen Grenze, durch das grüne Herz, die Betuwe und entlang großer Flüsse
  • Art der Reise: 12-tägige Wanderreise von der Küste zur deutschen Grenze
  • Dauer: 14 Tage (13 Nächte)
  • Schwierigkeit der Reise:
  • Inklusiv: Dreizehn Nachte in komfortables 3-Sterne-Hotels mit Frühstück, Karten, Wegbeschreibungen auf Englisch, Gepäcktransport, GPS, Kurtaxe, Gratis Parkplatz und Beitrag zur STO Reisegarantie
  • Exklusiv: Hin-und Rückreise, Mittagessen, Abendessen und Reiseversicherungen
  • Hund: Nicht erlaubt
  • Preis:
    • € 1.250,- pro Person bei 2 Personen (inklusiv Gepäcktransport)
    • € 1.899,- für 1 Person (inklusiv für Gepäcktransport)
    • € 999,- pro Person bei 2 Personen (ohne Gepäcktransport)
    • € 1.399,- für 1 Person (ohne für Gepäcktransport)
    • Wenn Sie für mehr als 4 Personen buchen möchten, kontaktieren Sie hinsichtlich des Preises bitte: info@Hike-in-Holland.com oder rufen Sie an: +3161013 5509
Lage:
Totale wandelroute dwars door Nederland
Beschreibung:

Diese Wanderreise führt Sie quer durch die Niederlande, von der Nordsee bis kurz hinter die deutsche Grenze. Vom Startpunkt der Wanderung im Badeort Scheveningen schlängelt sich die Strecke über Delft und Rotterdam durch das Groene Hart (Grüne Herz), den Utrechtse Heuvelrug und das Rivierenland bis nach Deutschland. Das Landschaftsbild ändert sich unterwegs ständig. Sie wandern durch Polder und Wälder, an Flüssen entlang und durch hügeliges Gelände, durch alte sowie neue Naturschutzgebiete. Sie kommen durch beeindruckende größere Städte wie Nijmegen (Nimwegen), Delft und Rotterdam, besuchen aber auch hübsche kleine Orte wie Nieuwpoort, Leerdam, Wijk bij Duurstede, Amerongen und Heteren. Am Ende jeder Etappe wartet ein komfortables Hotel auf Sie. Auch ein Gepäcktransport lässt sich arrangieren, so dass Sie völlig unbeschwert in Ihrem eigenen Tempo wandern können. Der eine Wanderer läuft nun einmal gerne zügig, während der andere lieber viele Pausen macht und fotografiert.

Einzigartig:

Eine Wanderung von Grenze zu Grenze ist etwas Besonderes. In den Niederlanden besteht die außergewöhnliche Situation, dass die Nordsee einen großen Teil unserer Außengrenze bildet. Die vorgeschlagene Route ist die schönste West-Ost-Durchquerung und führt Sie von der Nordsee – beinahe ist England zu sehen – bis einige hundert Meter über die deutsche Grenze. Auch im übertragenen Sinne sehen Sie unterwegs einen ausgezeichneten Querschnitt unseres schönen Landes. Nicht nur die Landschaft ändert sich langsam, sondern auch die niederländische (Aus)Sprache. Nach dem Abschluss dieser Wanderung haben Sie die Niederlande wirklich durchquert. Sie haben nicht nur die abwechslungsreiche Natur kennengelernt, sondern wissen auch mehr über unsere Geschichte und wie die Niederlande sich im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben.

Programm von Tag zu Tag

the beach at Scheveningen, Nothsea coast

Die Nordsee bei Scheveningen

Tag 1 Ankunft Scheveningen

Sie erreichen den Ausgangspunkt dieser Wanderung, den Strand an der Nordsee. Sie übernachten in einem gemütlichen und gastfreundlichen Hotel. Sie können am Strand oder in einem der vielen Cafés am Scheveninger Boulevard entspannen. Oder Sie können natürlich auch Den Haag besuchen, das ist gleich um die Ecke. Besuchen Sie zum Beispiel den Friedenspalast oder den Palast Noordeinde: den Arbeitspalast unseres Königs Willem Alexander. Oder eines oder mehrere der interessanten Museen in Den Haag, zum Beispiel das Essher-Museum, Panorama Mesdag des Maurits-Hauses.
 a Delft Blue cow

Delfter bleu Kuh im Stadtzentrum von Delft

Tag 2 Scheveningen - Delft (20 km)

Sie beginnen Ihre Wanderung entlang der Nordsee, lassen diese aber recht schnell hinter sich und durchqueren auf dem Weg zur Altstadt von Den Haag einige altehrwürdige Parks. Unterwegs sehen Sie berühmte Monumente wie den Friedenspalast, Palast Noordeinde und den Binnenhof sowie viele weitere historische Gebäude. Durch die älteste überdachte Einkaufspassage der Niederlande und Chinatown verlassen Sie allmählich das Zentrum. Ein alter Wasserweg mit stattlichen Gebäuden führt Sie in Richtung Delft; unterwegs machen Sie noch einen Abstecher durch einen hübschen Park. Sie schließen Ihre erste Wanderung auf einem belebten Platz im Zentrum von Delft ab – nachts ist es hier zum Übernachten herrlich ruhig.
One of the many small waters between Delft and Rotterdam

Eines der vielen kleinen Gewässer zwischen Delft und Rotterdam

Tag 3 Delft - Rotterdam (21 km)

Heute fängt Ihre Wanderung in der Altstadt von Delft an, wo Sie am alten Rathaus und der Neuen Kirche (Nieuwe Kerk) mit dem mehr als 100 Meter hohen Kirchturm, den man auch besteigen kann, vorbeikommen. Die Nieuwe Kerk ist die Grabkirche unserer königlichen Familie; natürlich ist auch der „Vater des Vaterlandes“, Willem van Oranje, hier begraben. An einem ehemaligen Bewirtschaftungskanal für Produkte aus dem Westland laufen Sie zum Dorf Den Hoorn. Von hier aus wandern Sie auf der Trasse einer früheren Pferdestraßenbahn in südlicher Richtung durch einige Parks zum Naturschutzgebiet Midden-Delfland. Sie können Rotterdam bereits in der Ferne sehen, es ist aber noch ein ganzes Stück zu laufen. Über Feld- und Radwege erreichen Sie das alte Städtchen Overschie. Entlang des Wassers der Delfshavense Schie wandern Sie nach Rotterdam. Das letzte Stück der Wanderung führt durch eine alte Allee mit stattlichen Häusern zu Ihrem Hotel.
De molens bij Kinderdijk

Die Windmühlen von Kinderdijk, einem Weltkulturerbe der Unesco

Tag 4 Rotterdam - Lekkerkerk (19 km)

Ein wasserreicher Tag. Er fängt jedoch mit einer Erkundung des Zentrums von Rotterdam an, in dem sich zahlreiche markante Gebäude wie der Hauptbahnhof, die Markthalle, die Kubushäuser und die Erasmus-Brücke befinden. Unter letzterer werden Sie auch hindurchfahren, denn anstatt die vielen Vororte von Rotterdam auf Schusters Rappen zu durchqueren, werden Sie ein Stück mit dem Wasserbus zurücklegen. In Alblasserdam gehen Sie wieder an Land und wandern von dort aus durch die Polder entlang der berühmten Mühlen von Kinderdijk. Nicht ohne Grund handelt es sich hier um eine Unesco-Stätte. Verschiedene niederländische Maler wie Jan van Goyen und Jacob van Ruysdael sind bekannt für die typisch holländischen Motive mit Windmühlen und Wolkenhimmeln. Danach überqueren Sie mit einer weiteren Fähre den Lek und wandern teils am Fluss entlang, teils durch die Polder zu Ihrem Hotel in Lekkerkerk.
een weideveld tussen schoonhoven en lekkerkerk

Eine Wiese mit echten holländischen Kühen zwischen Lekkerkerk und Schoonhoven

Tag 5 Lekkerkerk - Schoonhoven (20 km)

Von Lekkerkerk aus laufen Sie auf einem alten Tiendweg durch das angrenzende Weideland. Früher musste man eine spezielle Abgabe – den Tiend – zahlen, wenn man Land besaß, das an diesem Weg endete. Sie wandern heute mitten durch das Groene Hart. Die Weiden sind alle paar Meter von Gräben durchzogen, und es wimmelt von Wasser- und Wiesenvögeln. Sie können Fasane, Wachteln, Grau- und Silberreiher, Schwalben und mit etwas Glück sogar Purpurreiher sehen. Selbstverständlich gibt es auch viele Kühe und Schafe. Sie gehen abwechselnd auf Feld- und Radwegen ; der letzte Teil der Wanderung folgt dem Fluss Lek. Dieser bringt Sie direkt zu Ihrem Hotel in Schoonhoven, wo Sie von der Terrasse einen herrlichen Blick auf den Fluss haben.
cows in

Typische holländische Landschaft, Boot, Brücken und eine Mühle

Tag 6 Schoonhoven - Leerdam (24 km)

Dies ist die längste Etappe dieser Wanderreise. Sie verlassen Schoonhoven durch den alten Veerpoort und überqueren den Lek mit der Fähre. Sie laufen zunächst zum alten Festungsstädtchen Nieuwpoort. Danach wandern Sie auf Polderwegen weiter durch das Groene Hart, wobei Sie unterwegs den Anblick der stattlichen Bauernhöfe, unzähligen Gräben und die Weite der Landschaft genießen können. Sie kommen durch das pittoreske Dorf Meerkerk und laufen anschließend am Merwedekanal und auf Polderwegen nach Leerdam. Leerdam ist vor allem durch die Glasbläsereien bekannt, hat aber auch eine gemütliche Altstadt. Sie übernachten hier wiederum in einem hervorragenden Hotel.
Fort Everdingen

Fort Everdingen, eine UNESCO-Weltkulturerbestätte zu sein

Tag 7 Leerdam - Culemborg (20 km)

Sie verlassen Leerdam durch die Altstadt und erreichen über einen schmalen Weg ein Naturschutzgebiet. Auch hier gibt es zahlreiche Wasservögel wie Säbelschnäbler und Haubentaucher. Anschließend wandern Sie an einem schönen und tiefen See – dem Wiel van Bassa – vorbei und setzen Ihren Weg über den Diefdijk fort, der die alte Grenze zwischen den Provinzen Gelderland und Holland bildet. Vom Deich aus betreten Sie ein weiteres Naturschutzgebiet, das Sie bei einem Bunker verlassen. Danach laufen Sie durch Weideland nach Fort Everdingen, einem sehenswerten Überrest der niederländischen Wasserlinie. Man nutzte das Wasser, um das Land zu verteidigen – ein anschauliches Beispiel der niederländischen Erfindungsgabe. Seit dem Einsatz von Flugzeugen ist die Wasserlinie nicht mehr in Gebrauch. Hiernach wandern Sie durch die Auen des Lek und entlang des Deiches zu Ihrer Unterkunft in Culemborg. Sie übernachten in einem kleinen, gastfreundlichen Bed & Breakfast mit einem hübschen Garten, in dem Sie sich bei gutem Wetter von der Wanderung erholen können.
wandelpad langs het Amsterdam-Rijn kanaal tussen Culemborg en Wijk bij Duurstede

Wanderweg entlang des Amsterdam-Rhein-Kanals

Tag 8 Culemborg - Wijk bij Duurstede (21 km)

Ihr heutiger Tag beginnt mit einer Erkundung der Altstadt von Culemborg, einer mittelalterlichen Handelsstadt am Lek. Anschließend überqueren Sie den Lek mit einer Fähre und wandern einige Zeit durch die blumenreichen Auen dieses Flusses. Dann verlassen Sie den Fluss und folgen einem alten Deich der Holländischen Wasserlinie zum Dorf Schalkwijk. Von dort geht es weiter zum Amsterdam-Rhein-Kanal, wo Sie eine Zeitlang auf diesem schönen Kanaldeich laufen. Schließlich überqueren Sie den Kanal und gelangen, an der Burg Duurstede vorbei und durch die Altstadt von Wijk bij Duurstede, zu Ihrem Hotel.
Ven tussen Wijk bij Duurstede en Amerongen

Kleiner See zwischen Wijk bij Duurstede und Amerongen

Tag 9 Wijk bij Duurstede - Amerongen (20 km)

Von Wijk bij Duurstede wandern Sie heute über eine abwechslungsreiche Route durch ländliches Gebiet und den Hügelkamm bei Utrecht nach Amerongen. Sie laufen zunächst am Kromme Rijn und erreichen dann über malerische Pfade mit Gehölzsäumen den Wald. Sie kommen durch abwechslungsreiches Waldgebiet und entlang mehrerer Landgüter zu den Leersumer Teichen . Danach gehen Sie durch schöne Heidelandschaft wieder zurück zum Wald und erreichen schließlich das prächtige Landgut Zuylenstein. Von dort ist es nicht mehr weit bis zur Altstadt von Amerongen, wo Sie entlang einer schönen Mühle zu Ihrem Hotel gehen.
Amerongse berg met bos

Amerongse Berg mit Wald

Tag 10 Amerongen - Wageningen (21 km)

Ihr Tag fängt mit einer frühmorgendlichen Wanderung durch Wald und hügeliges Gelände an. Über teils schmale, teils breitere Pfade passieren Sie Landgüter und Heidelandschaften, bis Sie den Wald etwa nach der Hälfte der Tagesetappe verlassen. Sie wandern dann über ruhige Straßen und Wege durch ländliches Gebiet. Nach einer Weile begrüßt Sie die Studentenstadt Wageningen mit ihren charakteristischen Studentenwohnheimen. Nachdem Sie mit der geselligen Altstadt Bekanntschaft gemacht haben, setzen Sie Ihre Wanderung auf einem Deich fort, von dem Sie eine traumhafte Aussicht über das Flussgelände haben. Abschließend durchqueren Sie ein schönes Arboretum und erreichen Ihr Hotel. Dies liegt im Wald verborgen und bietet einen herrlichen Blick auf das Flussgebiet.
De Nederrijn onder aan de Wageningse Berg

Der Niederrhein am Fuße des Wageningse Berges wird von einer Fähre überquert

Tag 11 Wageningen - Elst (18 km)

Ihr Hotel befindet sich auf einer kleinen Anhöhe, aber unmittelbar zu Beginn Ihrer Wanderung laufen Sie zum Niederrhein herunter und überqueren ihn mit einer Fähre. Genießen Sie eine Weile die Ruhe auf und neben einem Deich am Niederrhein, bevor Sie das Dorf Heteren mit seinem charakteristischen freistehenden Kirchturm erreichen. Nun entfernen Sie sich vom Fluss und setzen die Wanderung im Gebiet zwischen Rhein und Waal fort. Sie wandern zwischen Wiesen und Obstplantagen, die im Frühling während der Obstblüte prächtig aussehen. Auf einem ruhigen Weg erreichen Sie das Dorf Elst, wo Sie Ihr gemütliches Hotel erwartet.
fruitboomgaarden in het rivierengebied

Obstgärten in der Flussregion Gelderland

Tag 12 Elst - Nimwegen (20 km)

Die heutige Wanderung führt Sie auf einer abwechslungsreichen Route durch das Rivierenland. Sie lassen Elst über einen alten Weg hinter sich, der Sie an alten Bauernhöfen und charakteristischem Neubau vorbeiführt. Sie laufen durch Wohngebiete aus den 50er, 60er, 70er, 80er und 90er Jahren und sehen, wie unsere Städte erbaut wurden. Nach dem Örtchen Eimeren überqueren Sie die berüchtigte Betuwe-Linie, wonach Sie ein schönes Wassersportgebiet erreichen. Sie wandern ein Stück an einem See entlang und gelangen dann auf ein Anwesen mit prächtigen alten Alleen. Schließlich kommen Sie am Deich des Flusses Waal an, dem Sie eine Zeitlang folgen. Nach der unverwechselbaren Kirche in Slijk-Ewijk laufen Sie durch die Flussauen. Schließlich überqueren Sie den Fluss zweimal, denn in der Flussmitte befindet sich eine Insel. Nun liegt die Altstadt der schönen römischen Stadt Nijmegen vor Ihnen. Sie schlendern zunächst noch durch das Zentrum sowie durch einen Park mit schöner Aussicht. Ihr Hotel befindet sich am Ufer des Flusses Waal.
Konink

Konik-Pferde im wunderschönen Naturschutzgebiet Ooij bei Nijmegen mit der Waalbrücke im Hintergrund

Tag 13 Nimwegen - Deutschland - Nimwegen (22 km)

Am letzten Tag machen Sie von Nijmegen aus eine entspannte Rundwanderung. Nijmegen wird durch eine Vielzahl von Naturschutzgebieten umgeben, wodurch diese Tagestour ein wunderbarer Abschluss Ihrer Wanderreise ist. Zunächst laufen Sie an einem alten Burgturm und der Stadtmauer entlang und verlassen die Stadt dann über eine alte Straße. Danach schlängelt die Route sich durch Wälder und über Hügel zum Gipfel des Teufelsberges (Duivelsberg), dem höchsten Punkt Ihrer Wanderung. Der Weg auf der anderen Seite des Berges ins Tal führt Sie kurzzeitig nach Deutschland. Um wieder nach Nijmegen zurückzukehren, laufen Sie zurück in die Niederlande und betreten den wunderschönen Ooijpolder mit seiner wilden, wasserreichen Natur. Sie durchqueren diesen Polder auf einem alten Deich und einigen hübschen Wegen. Schließlich kommen Sie wieder an der Waal an und wandern zurück nach Nijmegen, wobei Sie unterwegs Konik-Pferde antreffen können. Der Weg unter der charakteristischen Waalbrücke hindurch führt Sie zurück zu Ihrem Hotel.
De Kerk in Nijmegen

Kirche in der Innenstadt von Nimwegen

Tag 14 Heimreise

Nach dem Aufwachen können Sie einige Zeit in Nimwegn verbringen, einen Kaffee am Fluss trinken, in der Altstadt einkaufen oder eines der Museen in Nimwegen besuchen, aber dann ist die Tour zu Ende Es ist Zeit, nach Hause oder zu Ihrem nächsten Ziel zu fahren.

Hinweise für die Verlängerung

Die Wanderreise kann an verschiedenen Stellen verlängert werden. So können Sie schon vor dem Beginn der Wanderung in Scheveningen einen Tag am Strand verbringen. Auch in den Städten wie Rotterdam, Delft und Nijmegen gibt es jede Menge zu erleben. Bei Schoonhoven können Sie durch das Grüne Herz radeln und die Windmühlen von Kinderdijk besuchen, die zum Weltkulturerbe gehören. Auch die Glasbläserei und das Glasmuseum in Leerdam sind einen Besuch wert. In Wijk bij Duurstede bietet sich eine Bootsfahrt oder ein Ausflug in die historische Stadt Utrecht an. In Wageningen ist ein Besuch bei den Riesenpandas im Ouwehands Zoo ein tolles Erlebnis. Sie sehen – es gibt unterwegs zahlreiche Möglichkeiten, etwas zu unternehmen, oder einfach einen Ruhetag einzulegen. Wir beraten Sie gerne ausführlich.

Preis Verlängerung:
Stadt 2 Personen 1 Person
Scheveningen €55,- €75,-
Delft €75,- €120,-
Rotterdam €60- €90,-
Lekkerkerk €55,- €95,-
Schoonhoven €65,- €95-
Leerdam €65,- €75,-
Culemborg €45,- €70,-
Wijk bij Duurstede €45,- €60,-
Amerongen €65,- €90,-
Wageningen €55,- €80,-
Elst €50,- €77,50
Nijmegen €55,- €90,-

Preis ist pro Person pro Nacht und ist inclusiv Frühstück und Kurtaxe.

Ähnliche Touren

Entlang der Holländischen Wasserlinie

8 Tage (9 Nächte)

Wanderung entlang der Holländischen Wasserlinie und durch das Grüne Herz der Niederlande

Operation Market Garden

13 Tage (12 Nächte)

11 Tage wandern auf den Spuren der Operation Market Garden

Path in the dunes

Alte Städte und Dünen

8 Tage

Ein Wanderurlaub durch die Polder, entlang der Küste zwischen Delft, Den Haag und Leiden

On the road to Schoonhoven

Das Grüne Herz der Niederlande

8 Tage (7 Nächte)

Zu Fuß durch das Grüne Herz der Niederlande.